Wochenschau des Felicitasblogs: Nachrichten vom Buchmarktplatz und Geplantes

Guten Tag Ihr Lieben,

und schon wieder ist mir gestern einiges dazwischen gekommen, sodass die Wochenschau wieder erst am Mittwoch eingestellt werden kann. Zwei Dinge freuen mich sehr.
1. Inzwischen ist der erste Roman über Felicitas als Ebook nicht nur im Shop der Mayerschen erhältlich sondern auch bei mehreren bekannten Portalen, die Ebooks im Epubformat anbieten. Eine kleine Linkliste findet Ihr am Ende dieses Beitrags. Selbstverständlich beträgt der Buchpreis jeweils 03,99 €.

2. Trotz vieler anderer Baustellen in meinem Leben und Umfeld geht es recht gut voran mit dem Plotten des zweiten Bandes. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden im November noch einmal am NaNoWriMo teilzunehmen, obwohl ich weiß, dass es mindestens drei Tage geben wird und zwar vom 25. bis 27. November, an denen ich nicht schreiben kann.

Ich überlege, ob ich nicht zumindest einige Teile im Felicitasblog einstellen und zur Diskussion freigeben soll. Was haltet Ihr davon, wenn Ihr die Erstfassung hier lesen könnt?

Ich wünsche Euch allen eine Gute Zeit, gute Unterhaltung mit dem Felicitasroman oder anderem Lesefutter und viel Erfolg mit eigenen Projekten!

Liebe Grüße

Paula Grimm
P. S.: Bücherquellen:

Bei Bücher.de:
http://www.buecher.de/shop/ebooks-neu/felicitas-ebook-epub/grimm-paula/products_products/detail/prod_id/45989080/.

Bei Ebook.de:
http://www.ebook.de/de/product/27051973/paula_grimm_felicitas.html?searchId=720052312.
bei Thalia:
http://www.thalia.de/shop/ebooks/suche/?sq=9789463181907&sswg=ANY×tamp=1475588964230.

Wochenschau des Felicitasblogs: Final Countdown für Ebookleser!

Guten Tag Ihr Lieben,

dienstags immer Wochenschau des Felicitasblogs, Gott sei Dank heute wieder pünktlich! 😉 Mich freut, dass Michaela und Nike ihre Bücher bekommen haben, und dass das Cover für sie gehalten hat, was es versprochen hatte. Vielleicht ist es ja letztlich zu schön um wahr und passend für das Buch zu sein, denn es geht in weiten Teilen der Geschichte sehr hart zu. Ich hoffe, meine diesbezüglich Sorge ist unnötig.

Heute werden für Ebookleser die Tage herunter gezählt. Das gilt in zweifacher Hinsicht. FElicitas: Die ersten sieben Leben eines Pumas ist nur noch eine Woche exklusiv bei Amazon über KDP-Select verfügbar. Das bedeutet, dass diejenigen, die Bücher bei Kindle in der Ausleihe bestellen nur noch bis zum 27. September kostenlos „zugreifen“ können. Hier geht es zum Felicitasroman im Kindeshop: https://www.amazon.de/dp/B01HP04Y5O/. Denn ich werde KDP-Select nicht verlängern, damit auch diejenigen, die einen Tolino als Reader nutzen, den Roman als Ebook lesen können. Also zähle ich auch bis sieben, um bei der Mayerschen das Köpfchen mit der Aufschrift veröffentlichen drücken kann.

Und wieder einmal ist mir die Zeit davon gelaufen. Aus diesem Grund gab es keine Artikel über das Personal des Felicitasblogs. „Kommt Zeit, kommt Rat, kommt Mettwurst!“, sagt man im Ruhrgebiet. 😉

Alles erdenklich Gute für Euch!

Liebe Grüße

Paula Grimm