Zum 30. Jubiläum des Feindelbuchs von Felicitas

Guten Tag,

dies ist der zweite Artikel zum 30. Jubiläum des Findelbuchs, das Felicitas Haechmanns von Ende Juli bis in den August 1990 verfasst hat. Einen ersten Eindruck vom Buch könnt Ihr unter dem folgenden Link, der <a href=“https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/paulas-literatursalon-live/“>zur ersten Folge</a> führt, hören und sehen. Inzwischen hat mich jemand darauf aufmerksam gemacht, dass ich den Vollbildmodus einstellen und den Kopf nicht zur Seite richten sollte. 😉

Es folgt hier noch der Link <a href=“https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/0002-paulas-literatursalon-live-paulas-literatursaommer/“ title=“zur zweiten Episode“></a> von Paulas Literatursalon Live, die ebenfalls dem Felicitasroman gewidmet war.

Zum 30jährigen Jubiläum des Findelbuchs habe ich eine Halbpreisaktion für die Audioversion veranlasst. Die Lesung von Birgitt Arnold ist Bis zum 07. September als Download zum Preis von 07.99 € bei verschiedenen Shops erhältlich, z. B. <a href=“https://www.xinxii.com/felicitas-375730„>bei Xinxii</a>.

Liebhaber von gedruckten Büchern werden nicht nur unter dem <a href=“#“ onClick=“this.location.href=‘ https://www.amazon.de/Paula-Grimm/e/B00KOR0UUY‚“>Link zu meiner Autorenseite auf Amazon</a> fündig, sondern auch <a href=“https://www.epubli.de/shop/buch/Felicitas-Paula-Grimm-9783745085457/63672„>bei Epubli</a> direkt und anderen Shops.

Als Ebook soll Felicitas dauerhaft 02.99 kosten. Bei der Version in der Kindleedition ist es derzeit schon so eingestllet. Da mir bei der Umstellung auf Xinxii ein Fehler unterlaufen ist, folgen die Ausgaben in den anderen Onlineshops in den nächsten Tagen.

Ich wünsche Euch gute Unterhaltung mit Felicitas: Die ersten sieben Leben eines Pumas und anderem Lesefutter!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Werbung

Gelungener Umzug des ersten Bandes des Felicitasromans: Des Umzugs erster Teil – Das Ebook

Guten Tag Ihr Lieben,

in diesem Blog und auf http://www.tausendundeinprosaik.de, wo der Netzroman veröffentlicht wird, war es so ruhig, weil der erste Band des Felicitasromans umziehen musste. Ich kam einfach nicht mehr mit den Tabellen zurecht, konnte überhaupt nicht mehr verstehen, was sich so tat und was nicht.

Der Umzug war und ist anstrengend. Aber es ist fast geschafft. Das Ebook und das Hörbuch, das im Mai herauskommen wird, werdet Ihr auf Xinxii und anderen Portalen finden. Hier geht’s lang zum Ebook:

http://www.xinxii.com/felicitas-p-375280.html.

Der Preis ist bei 3,99 € geblieben. Es wird aber die eine oder andere Sonderaktion geben.

Von einem Umzug zu sprechen ist nicht übertrieben. Es war nicht leicht eine beziehungsweise zwei „Wohnungen“ für Ebook und Taschenbuch zu finden. Übrigens, alle drei können nicht zusammen wohnen. Das wäre in gewisser Weise bei Amazon mit Kindle direct publishing, Freespace und dem Audiobookvertrieb möglich. Aber nur in gewisser Weise. Denn im Grunde hat man es ja mit drei verschiedenen Firmen sowie mit der amerikanischen Steuerbehörde zu tun. Übersichtlich ist auch anders. Ich hoffe, ich schaffe es auch noch vor Ostern das Taschenbuch bei www.lulu.com unterzubringen.

Liebe Grüße

Paula Grimm
[categorie Aktuelles]

Wochenumschau des Felicitasblogs

Guten Tag Ihr Lieben,

es gibt Neuigkeiten, die in den Felicitasblog gehören. Am Sonntag habe ich den ersten Teil des ersten Kapitels von Felicitas – Texte aus tausendundeiner Nacht Band I. veröffentlicht. Und hier geht’s lang zum Anfang:

http://tausendundeinprosaik.de/?page_id=114. Über dem eben genannten Beitrag ist seit eben der zweite und letzte Teil des ersten Kapitels zu lesen. Dieses Kapitälchen findet ihr über dem ersten Beitrag. Neu ist auch, dass alle, die Bücher gern in gedruckter Form lesen, den ersten Teil der Romanserie über Felicitas auch bei mir persönlich bestellen können und zwar unter

http://tausendundeinprosaik.de/?page_id=114. Auf Wunsch gibt’s auch ein Autogramm. Ich muss aber darauf hinweisen, dass ich das Buch nur zum handelsüblichen Preis von 15,62 € verkaufen darf. Allerdings ist in dieser Summe auch der Versand mit DHL enthalten.

Vorausschauend kann ich schon sagen, dass ich gleich noch einen Kleinen Artikel für euch habe. Mit dem zweiten Kapitel und möglicherweise auch Beiträgen in diesem Blog geht es dann am Dienstag weiter.

Liebe Grüße

Paula Grimm

Wochenschau des Felicitasblogs: – Alles könnte so schön sein, … ;-)

‚nabend zusammen,

heute vor einer Woche habe ich auf das Köpfchen gedrückt, mit dem ein Taschenbuch bei http://www.boookmundo.de zur Veröffentlichung – oder doch nur zum Abschuss? – frei gegeben wird. Inzwischen ist das Buch Felicitas: Die ersten sieben Leben eines Pumas unter der ISBN 9789463181822 im Handel erhältlich. Die Exemplare, die ich selbst bestellt habe, sind am Freitag bei mir eingetroffen und auch auf meine Autorenseite bei Amazon ist der Eintrag eingegangen, http://www.amazon.de/-/e/B00KOR0UUY <http://www.amazon.de/-/e/B00KOR0UUY>.

Was meine Freude trübt, sind zwei Dinge:
1. Die Aufregung und Erschöpfung der letzten Wochen will einfach nicht von mir abfallen.
2. Die Selbstkritik und Skepsis haben mich wieder. Darüber, welches Lehrgeld ich als Selfpublisher gezahlt habe, gibt es in der nächsten Zeit in meiner Buchmacherkladde.

Bis Samstag klemmte dann auch noch alles, was man heutzutage Selbstmanagement nennt, was mich wirklich genervt hat. Aber inzwischen geht es morgens mit dem Schreiben am zweiten Teil recht gut.

Aber auch in diesem Blog muss es wirklich wieder mit Lebens- und Liebenswertem weitergehen. Und es sind einige Entscheidungen zu treffen. Da ist zum Beispiel die Frage, ob ich noch einmal einen ähnlich intensiven Blick über meine Schultern zulasse, wie ich es beim ersten Band schon einmal gemacht habe. So könnte ich wieder Kapitel des neuen Buches in www.paulasromantik.com ein und zur Diskussion stellen. Eine andere Möglichkeit wäre, die Buchschatztruhe, was ja ein stillgelegter Blog ist, zu beleben und ihn auch als Diskussionsplattform für Kollegen und Testleser zu nutzen. Da muss ich noch einmal sehr gründlich nachdenken.

Ich wünsche Euch eine sehr angenehme und erfolgreiche Woche mit viel Lesespaß drin! 🙂

Liebe Grüße

Paula Grimm

Felicitascover: Die Gewinner sind! :)

Guten Abend Ihr Lieben,

da die ersten Taschenbücher zumindest bei mir eingetroffen sind, kann ich mein Versprechen wahr machen und drei Gewinner, die sich an der Auswahl des Taschentuchcovers beteiligt haben, bekannt zu geben. – Trommelwirbel! – Die Gewinner sind Jery Schober, michaelaschreibt und Nie Leonhard. Es wäre nett, wenn Ihr Euch via PN bei mir meldet und mit mitteilt, an welche Adresse Ihr Euer Buch gesendet haben möchtet. Damit meine neue Schreibhilfe im Verlauf der nächsten Woche die Päckchen abschicken kann. Herzlichen Dank an alle, die an der Aktion teilgenommen haben!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Wochenschau des Felicitasblogs – Felicitas: Die ersten sieben Leben eines Pumas als Taschenbuch!

Guten Abend Ihr Lieben,

es ist geschafft! Der erste Band des Felicitasprojekts ist als Taschenbuch über Bookmundo veröffentlicht. Als Partnerbuchhandlung habe ich die Mayersche gewählt. Bedauerlicherweise ist es zu einer Preisänderung gekommen, denn ich hatte versehentlich das falsche Buchformat eingegeben. Das Buch ist unter der ISBN 9789463181822 für 15,62 € erhältlich. Nachdem man den Button veröffentlichen gedrückt hat, merkt das System an, dass es zunächst bis zu einer Woche dauern kann, bis das Buch in den verschiedenen Buchhandlungen und über Amazon verfügbar ist. In den nächsten Tagen werde ich für Autorenkollegen einen Erfahrungsbericht über das, was mir bezogen auf die Publikation passiert ist, auf http://www.buchmacherkladde.com verfassen.

Nachdem diese Kuh vom Eis ist, kann es mit Lebens- und Liebenswertem rund um die Lebenswelt von Felicitas weitergehen. Ich bedanke mich ganz herzlich für Eure Geduld!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Felicitas: Die ersten sieben Leben eines Pumas ab 16. August 2016 als Taschenbuch!

Guten Abend zusammen,

es ging letztlich doch schneller als gedacht. Ich brauche jetzt nur noch den Button mit der Aufschrift veröffentlichen zu drücken, dann gibt es den ersten Teil des Felicitasprojekts auch als Taschenbuch zu kaufen. Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die mir geholfen haben! Vor allem sage ich Mira Alexander ganz herzlichen Dank für die Zusammenarbeit! Ihre Services und Werke findet Ihr unter http://www.miaraalexander.de. Und der Support von http://www.bookmundo.de war sehr hilfsbereit. Den Erfahrungsbericht über die Buchveröffentlichung schreibe ich im Verlauf der nächsten Woche. Ihr könnt sie spätestens am Freitag den 19. August im Blog http://www.buchmacherkladde.com lesen.

Ende der kommenden Woche komme ich bestimmt auch dazu, mein eigenes Buch zu bestellen und drei Gewinner für die kleine Verlosung bezogen auf das Buchcover auszuwählen.

Jetzt aber zum Taschenbuch. Hier kommt noch einmal der Klappentext zur Erinnerung und für alle, die zum ersten Mal in diesem Blog lesen.

Im Juli des Jahres 2012 kauft die Journalistin und Autorin Tamara Sänft ein Haus in Tannhuysen am Niederrhein. Dort findet sie das Tagebuch von Felicitas Haechmanns aus dem Jahr 1990. Als Tamara die Kladde in die Hand nimmt, spürt sie die magische Anziehungskraft, die von diesem Band ausgeht, noch bevor sie ein Wort gelesen hat. Als sie das Buch fasziniert in der Hand hält, erscheinen Felicitas und ihr Krafttier, ein Pumaweibchen, um Tamara davor zu warnen, dieser Geschichte habhaft werden zu wollen. Sie ignoriert diese Zeichen. Und die beiden Zeitungsartikel, die sie in der Kladde findet, spornen sie an, diese Geschichte abzuschreiben und unter dem eigenen Namen als Roman zu veröffentlichen.
Tamara Sänft bekommt durch Felicitas’ Aufzeichnungen und durch die Verwicklungen der Ereignisse aus der Vergangenheit mit ihrem Leben tatsächlich eine überaus spannende Geschichte, die die Geheimnisse aus den Jahren 1977 bis 1990 enthüllen. Aber sie wird dieser Geschichte und Felicitas Haechmanns nicht Herr, wie sie es geplant hat. Und sie muss auch erkennen, dass ihr Mann, Sigmund Sänft, mehr als ein dunkles Geheimnis hat.

Steckbrief des Buches:
Titel: Felicitas
Untertitel: Die ersten sieben Leben eines Pumas
Autor: Paula Grimm
Erschienen bei Bookmundo – Mayersche Buchhandlung
Erscheinungsjahr 2016
ISBN: 9789463181822
Preis: 14,99 €.

Ich wünsche Euch allen ein bezauberndes Wochenende mit großem Lesevergnügen!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Wie soll das Cover des ersten Felicitasromans aussehen?

Cover1var-600xCover2var-600xGuten Tag Ihr Lieben,

am 01. September soll der erste Felicitasroman als Taschenbuch erscheinen und Ihr könnt mitentscheiden, wie das Cover aussieht. Die Bilder stammen von Mira Alexander, deren Werke und Services Ihr unter dem Link http://www.miraalexander.de finden könnt.

Es gibt zwei Grundmotive, von denen es jeweils drei Variationen gibt. In der ersten Vorlagereihe steht der Pumakopf im Mittelpunkt. Wer eines dieser Bilder gut findet, gibt als Zahl die 1 an. Der große Pumakopf ist 1A, der mittelgroße 1B und der kleine 1C.

Die Vorlage, die auch das Mottodes Buches aufgreift, ist mit der Zahl zwei versehen. Die Variante ohne die Mahagoniblätter ist 2A. Das Bild mit dem Blattmotiv und der gelben Farbe ist das Bild 2B. Und die Zeichnung mit den Mahagonibplättern und der roten Farbe ist Bild 2C.

Wer Freude daran hat, mitzumachen, schreibt einfach in das Kommentarfeld, welches der Bilder ihm oder Ihr am besten gefällt. Ich lose übrigens drei Leute aus, die das Taschenbuch bekommen, wenn es herausgekommen ist.

Viel Vergnügen beim Gucken und Auswählen!

Liebe Grüße

Paula Grimm